Honorar und Bezahlung

 

Mein Honorar im Bereich der Ernährungsberatung ist an der Honorarempfehlung des BerufsVerbands Oecotrophologie (VDOE) orientiert.

Eine Einzel-Beratungsstunde (60 Minuten) wird mit 80 Euro (mit ärztlicher Zuweisung) / 95 Euro (ohne ärztliche Zuweisung inkl. 19% MwSt.) in Rechnung gestellt. Die Auswertung eines Ernährungstagebuches kostet 60 Euro.

Eine Bezuschussung durch Ihre Krankenkasse ist bei der gesetzlichen Krankenkasse immer und bei der privaten Krankenkasse meistens möglich.

Ich erstelle Ihnen gerne einen individuellen Kostenvoranschlag und berate Sie hinsichtlich der Zuzahlungsmöglichkeiten. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!

 

Bei Aufträgen des Kurzzeit-Coachings in der Einzelsitzung (60 – 90 Minuten) bestimmen Sie das Honorar bitte entsprechend der Länge und Ihres Einkommens selbst im Bereich zwischen 90 und 180 Euro pro Sitzung (inkl. MwSt.).

 

Ihren Beitrag zu Workshops, Seminaren und Einzelangeboten entnehmen Sie bitte jeweils der Beschreibung / Terminankündigung.

 

Bezahlung

Mit Ihrer Anmeldung zur Individuellen Ernährungsberatung bzw. zum Kurzzeit-Coaching unterschreiben Sie entweder ein SEPA-Lastschriftmandat und ich ziehe die fälligen Honorare ein oder Sie bezahlen bar vor Ort.

Seminare / Workshops / Angebote mit Platzgarantie zahlen Sie vorab per Überweisung oder SEPA-Lastschriftmandat. Erst mit Zahlungseingang ist Ihr Platz verbindlich reserviert. Sollte das Seminar nicht stattfinden, so erhalten Sie selbstverständlich das gezahlte Honorar umgehend zurück.

 

Hochmotiviert und arm wie eine Kirchenmaus? Niemand, der wirklich etwas (in seinem Leben) bewegen möchte, findet bei mir verschlossene Türen, nur, weil er knapp bei Kasse ist. Sprechen Sie mich offen an und wir finden gemeinsam eine Lösung! Manches lässt sich über ‚eine Hand wäscht die andere‘ regeln. Auch Ratenzahlung ist natürlich möglich.

In Zeiten eigener Not und Existenzangst habe ich immer Berater gefunden, die mir eine ‚Low-Budget-Variante‘ angeboten haben. Dafür bin ich heute noch dankbar und gebe es weiter.

 

Bild: © Trueffelpix – fotolia